Geos Produkteigenschaften und deren Nutzen

Serienausstattung:

Rückenlehne Vollpolster: (rundum bezogen).
Rückenlehnen-Höhenverstellung durch
Rastermechanik (ohne Bedienhebel) um 50 mm. Rückenpolsterung: 30 mm. Bezugsstoff
ist mit Sackmethode, ohne Klebstoff befestigt.
3-fach-Arretierung mit Abholmechanik.


Polsterung: Atmungsaktiver Formschaum, FCKW und CKW frei (sortenrein). Sitzpolsterung: 55 mm.
Bezugsstoff mit Schnurzug, ohne Klebstoff.

Mechanik: Synchronmechanik mit einem Öffnungswinkel von max. 125°.



Sitzhöhenenstellung: Patentierte Sitzhöhen-Grundeinstellung ermöglicht eine individuelle Einstellung der Sitzhöhe. Sitzhöheneinstellung stufenlos von 420 - 550 mm. Sicherheitsgasfeder
selbsttragend.

Gewichtsregulierung: Stufenlos auf das Körpergewicht von 45 - 120 kg einstellbar.


Rollen: Harte Doppelrollen, Ø 65 mm, lastabhängig
gebremst, für weiche Bodenbeläge.
(Entsprechend DIN EN 12529)

Fußkreuz: Kunststoff-Fußkreuz, schwarz. Oberfläche genarbt.

Materialeinsatz: Sämtliche Materialien sind sortenrein und recyclebar. Kunststoffteile durchgefärbt.


Normen: EN 1335 für Bürodrehstühle und
Bürodrehsessel. GS-Zeichen für geprüfte
Sicherheit. Ergonomie und Schadstoff geprüft.
Bifma geprüft.

Zertifizierung: Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2000, EMAS nach EG-Verordnung
761/2001, Umweltmanagementsystem DIN EN
ISO 14001:2005. LGA Premium Produkt,
Quality Office, Goldenes M, Blauer Engel.

Garantie und Rücknahme:
5 Jahre Langzeitgarantie und 3 Jahre Vollgarantie.
Volle Rücknahme und Recyclinggarantie.


Optionen:

Rollen: Weiche Doppelrollen, Ø 65 mm, lastabhängig
gebremst, für harte Böden oder Pilzgleiter.
(Entsprechend DIN EN 12529)

Fußkreuz: Aluminium-Fußkreuz schwarz, brillantsiber
oder poliert.

Sitztiefenverstellung: Verschiebbare Sitzfläche (in 8 Stufen um 50 mm) zur individuellen Einstellung der Sitztiefe.

Sitzneigeverstellung: Stufenlos um bis -5° verstellbar.




Lordosenstütze: Tiefenverstellbare Lordosenstütze.





T-Armlehnen (4D): Höhen- (11 Stufen um 110 mm), breiten- (stufenlos um je 35 mm), tiefenverstellbar
(6 Stufen um 50 mm), schwenkbar (je Seite +/- 2
Stufen á 10°), weich.

T-Armlehnen (2D): Höhen- (11 Stufen um 110 mm) und breitenverstellbar (stufenlos um je 35 mm).

Bezugsmaterialien: Mehrere Stoffqualitäten und Leder in diversen Farben.
Interstuhl Drehstuhl GEOS 15G2

Sitz und Rücken voll gepolstert
Gesamt-Höhe: 112cm
Gesamt-Breite ohne Armlehnen: 47cm
Gesamt-Breite mit Armlehnen: 70cm
Gesamt-Tiefe: 70cm
Sitzhöhe: 42-55cm,
Sitzbreite: 47cm,
Sitztiefe: 41,5cm
Rückenlehnen-Höhe: 58-63cm
Gewicht: 18,8 kg
Nutzen:

Die Abstützung des Rückens ist im wesentlichen im
Bereich des 4. und 5. Lendenwirbels notwendig.
Anpassung an große und kleine Menschen ist deshalb möglich. EN 1335 fordert eine Arretierung nur in vorderster Sitzposition. Die Rückenlehne kann auch
nach Lösen der Arretierung nicht unbeabsichtigt nach
vorne schnellen.

Optimales Mikroklima durch unverklebte Polster,
atmungsaktiv.


Die Synchronmechanik ist so konzipiert, dass sie den
Körper in jeder Sitzhaltung optimal unterstützt und
gleichzeitig den Wechsel zwischen verschieden
Sitzhaltungen fördert.

Auch Personen außerhalb des DIN Bereiches (also
größer 184 cm und kleiner 151 cm) können ergonomisch korrekt sitzen.



Individuelle Anpassung der Unterstützungskraft der
Rückenlehne an Größe und Gewicht der sitzenden
Person.

Stuhl rollt in unbelastetem Zustand nicht weg,
minimiertes Unfallrisiko.


Hohe Stabilität, Langlebigkeit.


Umweltfreundlich. Schonung von Ressourcen.
Farbechtheit auch bei tiefen Kratzern und Schrammen.

Hohe Sicherheit und Komfort.




Qualitativ hochwertiges Produkt.





Hohe Sicherheit und Langlebigkeit durch Minimierung
der Kosten. Kostenloser Austausch von Teilen innerhalb der garantierten Zeit.


Nutzen:

Stuhl rollt in unbelastetem Zustand nicht weg,
minimiertes Unfallrisiko.


Sehr hohe Stabilität, Langlebigkeit.


Die Auflagefläche der Oberschenkel großer Personen
wird vergrößert.


Wirkt bei nach vorn geneigter Arbeitshaltung,
insbesondere im EDV-Bereich dem Nach-Hinten-Kippen des Beckens entgegen. Der größere Winkel zwischen Oberschenkel und Oberkörper entlastet zusätzlich den Organismus.

Durch eine mechanische Drehbewegung kann die in das Rückenpolster integrierte Lordosenstütze in der Tiefe verstellt und an die körperlichen Gegebenheiten der sitzenden Person angepasst werden. Somit ist eine individuelle Abstützung im LWS-Bereich möglich.

Durch die Höhenverstellung der Armlehnen wird eine
Entlastung der Hals-Nacken-Muskulatur erreicht.



Durch die Höhenverstellung der Armlehnen wird eine
Entlastung der Hals-Nacken-Muskulatur erreicht.

Vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung des Stuhles.
Druckversion