Intero Management

Zentrales Element ist der offene Rahmen. Er bildet eine schlanke, sich schließende Linie. In Kontrast dazu der Kubus - einerseits kompakt andererseits schwebend. Er wirkt durch seine Form und verbirgt seine vielseitige Funktionalität geschickt. Über beidem die Tischplatte schlank, leicht, wie losgelöst von ihren tragenden Elemente.
Mit seinem Kontrast aus Leichtigkeit und Festigkeit interpretiert Intero Modernität und Zuverlässigkeit auf eine neue Art und Weise. Die selbstbewusste Formensprache ist puristisch und gleichermaßen markant. Alles scheint zu schweben und vermittelt dennoch Sicherheit und Vertrauen.
Intero bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten in der modernen Büroplanung: Hier das auf Intero abgestimmte elegante Schrankprogramm: Purline
Intero - Details und Technik:

Rohrabschnitte mit einem Querschnitt von 80x20 mm werden zu einem Seitenrahmen verschweißt. Dieser hat wahlweise eine O-Form, eine N-Form oder kann als Wange ausgebildet sein.

Rechtecktische mit Tischplatte in den Breiten: 1000 mm, 1200 mm, 1400 mm, 1600 mm, 1800 mm, 2000 mm, 2200 mm. Tiefen: 800 mm, 900 mm, 1000 mm. Tischhöhen: 740 mm, 720 - 860 mm. Verschiedene Stützcontainer mit Schubladen und Rechnerfach, Kabelmanagement, Rückwandblenden, Loungetische quadratisch und rechteckig.
Druckversion